Bundesverband Offene Kanäle – BOK Newsletter 02/14

bok-logo-mit-schrift 30 jahre 2


 

Der BOK newsletter informiert Sie regelmäßig und umfassend zu den Bereichen Bürgermedien, Medienpolitik, Medienbildung, Medien für Europa.
The BOK newsletter informs you regularly and comprehensively on the subject of community media, media policy, media education, media in Europe.

 



 

Termine – Events

.

 

29. – 31. Mai 2014, Salzburg
CIVILMEDIA14 – UnConference for Community Media & Civil Society
more …

4. Juni 2014, Mainz
ver.di: Nach dem Urteil von Karlsruhe
mehr …

11. – 14. Juni 2014, Kosice
20th International Festival of Local Televisions
more …

14. Juni 2014, Leicester
CMA Conference
more …

25. Juni 2014, Rostock
mmv: Kurz, grell und kunterbunt: Wo bleiben die Inhalte in der digitalen Medienwelt?
mehr …

27. – 29. Juni 2014, Halle/Saale
Bundesfestival Video
mehr …

weitere Termine …


Nachrichten

 

 bok-logo-mit-schrift 30 jahre kl

Einladung zu einem Seminar
OK diskurs: Bürgermedien 3.0

– Perspektiven zur Nutzung der vielfältigen Distributionswege
– Das passende Bildformat
Kassel, 17. Juni 2014, 11-17 Uhr

Anmeldung: 0561 9200920 oder
info@mok-kassel.de

mehr …


 

 

teachTEACH + SHOW

Teach and Show ist eine Video-Plattform, die unterrichtsrelevante Videos von YouTube und anderen Videoportalen sammelt. Neben Inhalten von DU HAST DIE MACHT (Initiator) lektoriert das Portal weiteren bildungsrelevanten und frei verfügbaren Content, der im Rahmen des Unterrichts gezeigt werden kann.

mehr …


lfm

„UKW meets web 4.0“: Gesichter des Bürgerfunks 2014
Fachtagung am 15. bis 16. Mai 2014 in Bad Honnef

Die Zukunft des Radios ist digital, im Internet und auf dem Handy. Die Gegenwart ist geprägt durch den Umbruch von der analogen in die digitale Welt. Das gilt auch für den nordrhein-westfälischen Bürgerfunk.
Auch die anstehende Novellierung des LMG versucht den Bürgerfunk in die digitale Welt zu führen und so zukunftsfähig zu machen.

ok gera

Zwischen Willkommenskultur und Ablehnung
Migranten, Asylbewerber, Flüchtlinge: Kommunale Verantwortung – ein brisantes Thema.

Wir laden ein zu vier Veranstaltungen einer Sendereihe des Geraer Bürgerfernsehens zum Thema Rassismus und Gewalt. Ist unser Land rassistisch? Vorurteile und Fakten.

mehr …


bfr

Radiocamp am Bodensee
28. Mai bis 01. Juni 2014

Direkt am Bodensee gibt es einmal im Jahr ein Camp von der AFF, das seit nunmehr 19 Jahren freie Radioaktive zum Kreativ-Werden, zum Lernen, zum Plaudern, zum Kontakte knüpfen und zum Produzieren einlädt: das Radiocamp auf dem DGB-Gelände in Markelfingen.

mehr …


bvbam-logo

Ausschreibung Deutscher Bürgermedienpreis 2014
Bürgermedien für Demokratie und Toleranz –
gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Der Deutsche Bürgermedienpreis würdigt herausragende Video- und Audioproduktionen, die im Kontext nichtkommerzieller Bürgermedien entstanden sind.
Mit  dem  Preis  wird  das  Engagement  in  der  audiovisuellen  Produktion  und Berichterstattung zu gesellschaftlich relevanten lokalen, regionalen und globalen Themen ausgezeichnet.
Bewerbungen  mit  Poststempel  nach  dem  31.  August  2014  können  leider  nicht berücksichtigt werden!

mehr …


radio nelecom

Auftakt-Veranstaltung zum Projekt „Schüler (Internet) Radio nelecom“

Am 21. März fand die Auftakt-Veranstaltung zum Projekt „Schüler (Internet) Radio nelecom“ in Weimar statt. Die über 100 Teilnehmer, aus den nelecom-Kommunen Thüringens machten diesen spannenden Mitmachtag zu einem vollen Erfolg. Unter dem Thema „Praktische Radio Arbeit“ lernten die Kinder und Jugendlichen wie eine Radiosendung aufgebaut wird.
mehr …


spixel_130

Kinderfernsehpreis SPiXEL – Nominierte 2013 stehen fest!


Am 13. Mai vergeben die TLM und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ zum neunten Mal den SPiXEL – der PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern. Es wurden 38 Beiträge aus 14 Bundesländern eingereicht. In den Kategorien „Information/Dokumentation“, „Animation“ und „Spielfilm“ wurden jeweils drei Nominierungen und ein Preisträger sowie der Gewinner des Sielmann-Preises ausgewählt.

mehr …


 

lma

Europäische Medienpolitik: Themen – Akteure – Prozesse

Die durch das EMR erstellte Broschüre ist eine Einführung für medienpolitisch Interessierte als Orientierungshilfe „in“ Brüssel und Straßburg: Sie bietet nicht nur einen Überblick über die aktuellen Medien-, Telekommunikations- und Verbraucherschutzthemen, die auf europäischer Ebene im Fokus stehen, sondern ist auch ein kompetenter Wegweiser durch die europäischen Instanzen und Zuständigkeiten.

mehr …


 

mmv-logo

Medienbildung für Eltern, Lehrkräfte und Interessierte
Veranstaltungen beim Rostocker Offenen Kanal (rok-tv) im Jahr 2014

Der Rostocker Offene Kanal Fernsehen (rok-tv), der Bürgersender der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Hansestadt, setzt in Kooperation mit Projektpartnern sein Engagement in der Medienbildung fort. Als Zentrum für Medienbildung bietet rok-tv in seiner diesjährigen Bildungsreihe Hilfe beim medienkompetenten Gebrauch der „Neuen Medien“. Dabei geht es insbesondere um Smartphones, Internet und die sogenannten „sozialen Netzwerke“ wie Facebook, Twitter und Co., aber auch um Jugendmedien- und Datenschutz.

mehr …


 

 

tlm_logo

Radio F.R.E.I. aus Erfurt & Radio LOTTE Weimar
Themenvielfalt ohne Schranken

Die Thüringer Bürgermedien Radio F.R.E.I. und Radio LOTTE Weimar stehen exemplarisch für eine aktive und basisdemokratische Bürgermedienlandschaft in
Thüringen

mehr …


 

lfm

Alles neu beim Bürgermedienpreis der LfM
Überarbeitete Preiskategorien mit Fokus auf Kreativität und Lokales

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) zeichnet auch 2014 besonders kreative und innovative Bürgermedien-Produktionen aus. Bereits zum elften Mal vergibt sie den LfM-Bürgermedienpreis und dennoch ist in diesem Jahr vieles anders: Die LfM verleiht den Preis in neuen Kategorien. Die Bewerbungsphase für den Bürgermedienpreis startet im Juni.

mehr …


dieterbaake

Dieter Baacke Preis in fünf Kategorien ausgeschrieben

Medienpädagogische Projekte von außerschulischen Trägern können bis zum   31. August 2014 bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) eingereicht werden. Mit dem Preis zeichnen die GMK und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2001 beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus.

mehr …


 

hans-bredow

Ausgedient? Das Radio in der digitalen Welt

In einem Radio-Essay für die Sendung „MEHRSPUR. Radio reflektiert“ auf SWR2 spricht Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor des Hans-Bredow-Instituts, über die veränderte gesellschaftliche Bedeutung des Radios, nachzuhören und nachzulesen über Dokublog:“Jeden Tag lesen wir über Innovationen in der digitalen Kommunikation, Facebook, Twitter und YouTube bestimmen die Schlagzeilen, und es hat den Anschein, als würde sich die Art, wie wir kommunizieren, wie wir uns informieren und unterhalten, laufend grundlegend verändern.

mehr …


youtuberYouTuber gegen Nazis

YouTuber gegen Nazis (YGN) ist eine Kampagne der Bundeszentrale für politische Bildung, die 2013 im Social Web gestartet wurde und für mehr Toleranz und den Abbau von Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft steht.
Du hast jetzt die Möglichkeit, dein eigenes Video zu „Hey Mr. Nazi“ zu drehen und an der YouTuber gegen Nazis-Kampagne teilzunehmen. Alle eingereichten Videos werden außerdem beim Auftritt der YouTuber auf dem Deutschen Webvideopreis 2014 in Düsseldorf auf der Bühne gezeigt.

mehr …


 

Was ist Meinungsfreiheit?

Für alle,
die es noch nicht wissen
oder schon wieder vergessen haben:

Der ZEIT-Journalist Harald Martenstein erklärt, was Meinungsfreiheit bedeutet und warum sie so wichtig ist für eine funktionierende Demokratie.

 


 Ende BOK newsletter 02/14


 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: