Bundesverband Offene Kanäle – BOK newsletter 10/13

bok-logo-mit-schrift 30 jahre 2

aaa

Der BOK newsletter informiert Sie regelmäßig und umfassend zu den Bereichen Bürgermedien, Medienpolitik, Medienbildung, Medien für Europa. The BOK newsletter informs you regularly and comprehensively on the subject of community media, media policy, media education, media in Europe.

ABONNIEREN – ABBESTELLEN

SUBSCRIBE – UNSUBSCRIBE

aaa

aaa

Termine – Events

.

23. – 25. März 2014, Dublin
Radiodays Europe
more …

25. – 29. März 2014, Stuttgart
didacta
mehr …

26. – 28. März 2014, Tutzing
jff: Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 – Medienpädagogik im digitalen Umbruch
mehr …

3. – 4. April 2014, Bautzen
Kinder- & Jugendarbeit im Zeitalter der digitalen Revolution
mehr …

weitere Termine …

aaa

Nachrichten

fasco Jochen Fasco weiterhin DLM-Vize und Koordinator DLM-Fachausschuss „Bürgermedien, Medienkompetenz und Jugendschutz“ TLM-Direktor Jochen Fasco wurde bei der Gesamtkonferenz der Medienanstalten, die Gemeinschaft von Präsidenten, Direktoren sowie Gremienvorsitzenden der Landesmedienanstalten am 20. November als stellvertretender Vorsitzender der Direktorenkonferenz (DLM) bestätigt. mehr …

aaa

tlm_logo

Projekte und Perspektiven des Geraer Bürgerfernsehens

Beim von der TLM getragenen Geraer Bürgerfernsehen und beim Offenen Kinder- und Jugendkanal „PiXEL“- Fernsehen gibt es vielfältige Aktionen, die das bürgerschaftliche Engagement und die Förderung von Medienkompetenz in Gera und Umgebung begünstigen.

mehr …

– o –

Thüringer Nichtkommerzielle Radios bieten Vielfalt und lokale Information Die Ergebnisse der aktuellen Programmanalyse der Nichtkommerziellen Lokalradios (NKL) in Thüringen wurden gestern in der Versammlung vorgestellt. Gegenstand der systematischen Inhaltsanalyse waren die Programme von Radio F.R.E.I. in Erfurt und von Radio LOTTE Weimar. mehr …

– o –

Aktuelle Gesamtschau „Bürgerrundfunk in Thüringen“

Die Berichtssammlung „Bürgerrundfunk in Thüringen 2012/2013“ beinhaltet einen informativen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Bürgermedien im Freistaat. Deutlich wird, in welcher Breite und Fülle über Ereignisse des Umfeldes berichtet und welche Themenvielfalt jenseits des Mainstreams aufgegriffen wurde. mehr … aaa alex

NEU BEI ALEX: WEBSITE UND ON-AIR-DESIGN

Ab sofort ist die neue Internetseite von ALEX Berlin online. Jetzt stehen die Inhalte der ALEX-Produzentinnen und -Produzenten und die Dokumentationen der Ereignisse aus der Region auch auf der Internetseite des Senders im Vordergrund. Die neue Startseite ist Schaufenster für alle ALEX-Inhalte: Der TV- und der Radio-Livestream stehen dabei im Mittelpunkt. mehr … ALEX TV auf You Tube aaa ok 4

OK4 – zeig es allen!

OK4 ist die gemeinsame Bürgerfernseh-Plattform der OK-Standorte Adenau, Andernach, Neuwied und Koblenz. Das bedeutet noch mehr Sendezeit und ein abwechslungsreicheres Programm von Bürgern für Bürger aus der Region. OK4 gibt es nicht nur als Livestream im Internet, sondern auch im nördlichen Rheinland-Pfalz im richtigen Fernsehen! mehr … aaa lfm

LfM-Bürgermedienpreis 2013 vergeben Jubiläumspreis vor vollem Haus im Colosseum Theater Essen

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat am 6. Dezember 2013 vor gut 400 Gästen im Colosseum Theater in Essen den 10. LfM-Bürgermedienpreis vergeben. Seit 2004 prämiert die LfM mit dem Preis herausragende Programmleistungen in den Bürgermedien. mehr … aaa dieterbaake

Dieter Baacke Preisträger 2013 Herausragende medienpädagogische Projekte ausgezeichnet

Kindern und Jugendlichen einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien zu vermitteln, ist Hintergrund des bundesweiten Dieter Baacke Preises. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verleihen seit 2001 gemeinsam die Auszeichnung für herausragende medienpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. mehr … Die Preisträger aaa jff

Wenn der beste Freund auch sozialer Leibwächter ist Bericht zur 9. Interdisziplinären Tagung am 29.11.13 zu mobilen Medien in der Lebenswelt von Jugendlichen

Einfach in die Luft starren? Ist out. Jugendliche überbrücken Wartezeiten heute anders. Zum Beispiel, indem sie über WhatsApp mit Freunden in Kontakt treten. Immerhin 70 Prozent der 12- bis 19-Jährigen haben die Nachrichten-App auf ihr Handy geladen. Textnachrichten schreiben, Musik auf Youtube hören, bei Facebook Fotos kommentieren: Das  Smartphone besetzt soziale Räume. mehr … aaa

medien-sicher.de

JIM-Studie 2013 mit beunruhigenden Ergebnissen

Am 29.11.2013 wurden die Ergebnisse der JIM-Studie 2013 (Jugend, Information, Multimedia) vorgestellt. Die Ergebnisse zeigen, dass im Bereich Jugendmedienschutz und Vermittlung von Medienkompetenz so schnell keine Langeweile aufkommen wird. Die täglichen Bildschirmzeiten von Jugendlichen an Wochentagen haben gegenüber dem Vorjahr nochmals um mehr als eine Stunde zugelegt, Mädchen von 12-19 Jahren liegen nun bei 5:41 Stunden (2012: 4:35), Jungen gar bei 6:29 Stunden (2012: 5:20). mehr … aaa jugendvideopreis

KJF: Deutscher Jugendvideopreis 2014

Der Wettbewerb ist gestartet! Ab sofort kannst du deine Filme einreichen. Das Jahresthema 2014 lautet Jetzt oder nie! Natürlich kann man auch wieder Filme zu allen Themen einschicken. Wenn du jünger als 26 Jahre bist (und nicht als Film-Profi arbeitest), kannst du mitmachen. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von mehr als 13.000 Euro. Der Einsendeschluss ist der 15. Januar 2014. mehr … aaa

medien+bildungMedienbildungs-Angebote zur vertieften Berufsorientierung

medien+bildung.com ist seit August 2013 AZAV-zertifiziert und damit als Anbieter berufsorientierender Medienbildungsmaßnahmen für Schulen in Rheinland-Pfalz zugelassen. Durch speziell konzipierte Angebote tragen wir mit gezieltem Einsatz digitaler Medien dazu bei, dass Schülerinnen und Schüler sich durch eine frühzeitige Berufsorientierung und Eignungsfeststellung intensiver als bisher mit dem Berufswahlprozess auseinandersetzen. mehr … aaa spixel 2014 SPiXEL – der PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern Beim Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2014: Kino-TV-Online wird erneut der SPiXEL für Fernsehproduktionen von Kindern vergeben. Der SPiXEL ist ein gemeinsamer Preis der TLM und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Bis zum 22. Januar 2014 können Sendungen und Beiträge eingereicht werden, die von Kindern im Alter von 8 – 14 Jahren weitgehend selbstständig von Januar 2012 bis Dezember 2013 produziert und im Jahr 2013 im Fernsehen oder in einem Internet-TV gezeigt wurden. mehr … aaa you tube . . .

Kurt Beck im Interview über Offene Kanäle

– o –

Meinungsäußerung mit Kommentaren – über 600 T. Abrufe

aaa

Ende BOK newsletter 10/13

aaa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: