BOK newsletter 11/09

Links

Markus Beckedahl Blog – netzpolitik.org
Erster Tag der Personal Democracy Forum Europe Conference, Barcelona

Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 4. November 2009
§ 130 Abs. 4 StGB ist mit Art. 5 Abs. 1 und 2 GG vereinbar

The Internet of Subjects Manifesto

The objective of the Manifesto is to explore why and how we can move from an Internet of Things to an Internet of Subjects tailored to the needs of emancipated, self-conscious individuals.

Finanzierungsmöglichkeiten: Europa für Bürgerinnen und Bürger

„Digitale Welt führt nicht zu psychischer und sozialer Verwahrlosung“ –
Vortrag von Professor Schulte-Markwort bei der MA HSH-Abschlussveranstaltung

desMedienkompetenztags der Mediatage Nord 2009

Beiträge von der CivilMedia 09, Salzburg

documentation#civilmedia09

Offener Brief zur Brender-Debatte
Staatsrechtler: „Prüfstein für die Rundfunkfreiheit“

Join the Viducate network on facebook!



Nachrichten – News

Offener Kanal Dessau: Einbürgerung im Test
Am Donnerstag, dem 3. Dezember 2009, findet der vierte Teil der Quizreihe zum Thema Einbürgerung im Test des Offenen Kanal (OK) Dessau statt. Zuschauer sind um 15.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Philanthropinum, Friedrich-Naumann-Straße 2 in 06844 Dessau-Roßlau, bei der öffentlichen Aufzeichnung herzlich willkommen. Der OK Dessau strahlt die Sendung vom 21. bis zum 27.Dezember 2009 jeweils um 10.00/14.00/18.00 und 22.00 Uhr aus.
mehr …

___________________________________________

6. LfM-Bürgermedienpreis 2009 in Köln vergeben – Preise für den Bürgerfunk
Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat am 20. November 2009 zum sechsten Mal den LfM-Bürgermedienpreis für besonders kreative Programmleistungen in den nordrhein-westfälischen Bürgermedien vergeben. Ziel des Preises ist die Förde-rung der Qualität in den Bürgermedien. Preise wurden in den Katego-rien „Schulprojekt – Produktionen bis Klasse 4“, „Schulprojekt – Produktionen Klassen 5 – 10“, „Schulprojekt-Produktionen ab Klasse 10“, „Lokale publizistische Ergänzung“ und „Kreative radiophone Umsetzung“ vergeben.
mehr …

___________________________________________

Medien. Bildung. Soziale Ungleichheit – 5. Interdisziplinäre Fachtagung von JFF und BLM
Positive Potenziale des Medienhandelns fördern
Eine stärkere Verzahnung zwischen Bildungsbereich, Medienpädagogik und Familien- bzw. Schulpolitik könnte dazu beitragen, die soziale Ungleichheit in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, die ihr Mediennutzungsverhalten und ihr Medienhandeln wesentlich beeinflusst, ein Stück weit aufzubrechen. Darüber war man sich bei der 5. Interdisziplinären Fachtagung zum Thema „Medien. Bildung. Soziale Ungleichheit“ einig. Doch die Diskussion, zu der das JFF – Institut für Medienpädagogik und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 13. November nach München eingeladen hatten, zeigte auch, dass Ansätze zu einer solchen Verzahnung bisher kaum existieren.
mehr …

___________________________________________

1. Verleihung des AUDITORIX Hörbuchsiegels
Auszeichnung von zehn Hörproduktionen mit dem Qualitätssiegel für Kinderhörbücher

Die INITIATIVE HÖREN und die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) haben am 13. November 2009 in Düsseldorf zum ersten Mal das AUDITORIX Hörbuchsiegel als Auszeichnung für qualitativ hochwertige Kinderhörbücher vergeben. Insgesamt wurde das neue Qualitätssiegel zehn Mal als Auszeichnung für herausragende Qualität im Bereich der Kinderhörbücher verliehen.
mehr …

___________________________________________

Aktivitäten von Grimme-Institut und ecmc werden zusammengeführt
(Marl) Die Aktivitäten des Adolf-Grimme-Instituts und des Europäischen Zentrums für Medienkompetenz (ecmc) werden künftig in einem erweiterten Grimme-Institut zusammengeführt. Die Gesellschafter des Grimme-Instituts beschlossen auf ihrer Sitzung am 28. Oktober in Marl, das ecmc in das Grimme-Institut zu integrieren.
mehr …

___________________________________________

Radio Weser.TV
Radio Weser.TV in Bremen zieht um und wird dezentralisiert.
mehr …

___________________________________________

hoerspielsommer.de
Attention, please! Das Hörspiel im Zeitalter der verkürzten Aufmerksamkeitsspanne

So lautet der Titel eines Symposions, das der Hörspielsommer im März 2010 veranstalten wird. Interessierte aller Fachrichtungen möchten wir einladen, sich mit einem Referat zu beteiligen.
mehr …

___________________________________________

„junges dokfest – Dokumentarfilm sehen und verstehen“ ein großer Erfolg
Im Rahmen des 26. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes fand erstmals ein filmpädagogisches Begleitprogramm für Jugendliche statt. In Workshops und Screenings erhielten die Schüler/innen und ihre Lehrer/innen gezielte Einblicke in das breite Spektrum des dokumentarischen Schaffens. Unter Anleitung von Medienpädagogen wurden Dokumentarfilme junger Nachwuchstalente gesichtet und analysiert. Zudem konnten die Jugendlichen mit anwesenden Filmemacher/innen interessante Diskussionen führen.
mehr …

___________________________________________

Katja Friedrich in GMK-Bundesvorstand gewählt
Bei der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) am 20. November 2009 in Berlin wurde Katja Friedrich, Geschäftsführerin von medien+bildung.com gGmbH in Ludwigshafen, in den Bundesvorstand gewählt. Die GMK ist der größte deutsche medienpädagogische Dach- und Fachverband.
mehr …

___________________________________________

Dieter Baacke Preis verliehen − Die Preisträger 2009
Mit dem Dieter Baacke-Preis zeichnet die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte aus, die in der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit entstanden sind.
mehr …

 ___________________________________________

European Union


i2i Audiovisual – Aufruf 17-2009
MEDIA übernimmt Finanzierungskosten

Die Kommission hat den neuen Aufruf für i2i-Audiovisual (17/2009) veröffentlicht, mit dem europäische Produzenten bei den Finanzierungs- und Versicherungskosten ihrer Kino- und Fernsehfilme entlastet werden sollen. Unabhängige Produktionsunternehmen können maximal zwei Projekte einreichen, für die sie in den folgenden Kategorien zwischen 5.000 und 50.000 Euro bzw. maximal 50% der Gesamtkosten beantragen können.
mehr …

___________________________________________

Telekom-Reform stärkt Verbraucherrechte
Bald werden die 500 Millionen EU-Bürger von mehr Wettbewerb auf Europas Telekommunikationsmärkten profitieren. Mit einer breiten Mehrheit aller Parteien hat das Europäische Parlament am 24. November 2009 auf seiner Plenarsitzung in Straßburg das EU-Telekom-Reformpaket gebilligt.
mehr…

___________________________________________

Vorschläge bis Ende Januar 2010 möglich
Konsultation zu EU-Bürgerinitiative eröffnet

Mit der EU-Bürgerinitiative sollen die Bürger künftig die Kommission auffordern können, bestimmte politische Vorschläge vorzulegen. Nach welchen praktischen Regeln die Verordnung festgelegt werden sollte, können die Bürger derzeit mitbestimmen.
mehr …

___________________________________________

EU’s first attempt to frame citizens‘ initiative
Public consultation on the European Citizens‘ Initiative

The European Commission launched a consultation on 11 November, calling for advice on how to implement the citizens‘ initiative, one of the key democratic innovations of the Lisbon Treaty. „The participation of the citizens in decision-making is indispensable for democracy,“ said Margot Wallström, Vice-President of the European Commission in charge of Interinstitutional Relations and Communication Strategy.
more …

___________________________________________

Against all odds, broadband internet continues to grow in the EU
With more than 11 million new fixed lines laid in a year, the take up of broadband internet continues to grow in Europe. According to a report published today by the European Commission, 24% of the EU population had a broadband access line subscription in July 2009, up from 21.6% in July 2008. The report also shows that mobile broadband is gaining momentum in Europe, with a 54% increase since January and now at a penetration rate of 4.2% per 100 citizens. Last but not least, broadband internet connections in Europe are increasingly faster. 80% of broadband lines in the EU now have download speeds of 2 megabits per second (Mbps) or greater (allowing the use of Web 2.0 and video streaming), which is 5% up from last year.
more …

___________________________________________

Jobs


Die Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V. (LAG LM)

besteht seit 28 Jahren und hat rund 160 Mitglieder, die in der nichtkommerziellen Medienarbeitund Medienbildung in den Regionen und Kommunen in Nordrhein-Westfalen aktivsind. Die LAG LM sucht zum 1.02.2010 eine-n Geschäftsführer-in.
mehr …

___________________________________________

Fürdie Marken schülerVZ, studiVZ und meinVZ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Medienpädagoge (m/w) für den Bereich „Media Education“ gesucht.
mehr …

___________________________________________

TV38 ist der Bürgersender zwischen Harz und Heide.
Das Sendegebiet erstreckt sich über das Postleitzahlgebiet 38. TV38 sucht zum 01.02.2010 oder später eine Geschäftsführerin/einen Geschäftsführer.
mehr …

___________________________________________

Termine – Events


8. Dezember 2009, Berlin
Konrad-Adenauer-Stiftung
ERFOLGREICH.POLITISCH.BILDEN.
Demokratie-Kongress
mehr …

20. – 22. Januar 2010, London
MISC Conference —Mobility, Individualisation, Socialisation, Connectivity
more …

11. – 21. Februar 2010, Berlin
Berlinale – 60. Internationale Filmfestspiele
mehr …

25. April – 1. Mai 2010, Gera und Erfurt
18. Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ
mehr …

3. – 5. Mai 2010, Leipzig
Medientreffpunkt Mitteldeutschland
mehr …

9. – 12. Juni 2010, Kosice
International Festival of Local Televisions
mehr …

1. – 2. Oktober 2010, Berlin
European Video Education Forum 2010
mehr …

12. – 15. Oktober 2010. Hamburg
ECREA’s European Communication Conferences
mehr …

13. – 18. November 2010, Ciudad de la Plata, Argentinien
AMARC 10 Global Conference
mehr …

_____________________________________________________________________________________________________________

BOK newsletter-Redaktion:

Jürgen Linke
Bundesverband Offene Kanäle e.V.
Karlstr. 12 a, 12307 Berlin

Tel.: 030 – 7 44 97 00

www.bok.de

Sie können den BOK newsletter gern an Interessierte weiterleiten.

Wenn Sie den BOK newsletter abonnieren oder abbestellen wollen, klicken Sie hier.

If you want to subscribe to or unsubscribe from the BOK newsletter, click here.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: